FreeBSD 8.0-RELEASE Available

Nach dem technischen RELEASE am 20. November 2009 folgt mit einer Woche Verzögerung dann auch das Offizielle Announce für FreeBSD 8.0-RELEASE am 27. November 2009.

Ken Smith listet einige der Highlights auf:

  • Xen Dom-U, VirtualBox guest and host, hierarchal jails
  • NFSv3 GSSAPI support, experimental NFSv4 client and server
  • 802.11s D3.03 wireless mesh networking and Virtual Access Point support
  • ZFS no longer in experimental status
  • ground-up rewrite of USB, including USB target support
  • continued SMP scalability improvements in many areas, especially VFS
  • revised network link layer subsystem
  • experimental MIPS architecture support

Alle RELEASE-Highlights findet man in den FreeBSD 8.0-RELEASE Release Notes / Highlights, eine vollständige Auflistung aller Neuigkeiten gibt es unter FreeBSD 8.0-RELEASE Release Notes

Wissenswertes und Linklisten gibts unter FreeBSD/8.0.

Update: Grund für diese Pause zwischen technischem Release und dem offiziellen Announce ist übrigens nicht ein Release-Engineer, der eine Woche Schlaf nachgeholt hat, sondern die Tatsache, dass das Erstellen des RELEASES in Form von FTP-Verzeichnissen und ISO-Images ein paar Tage benötigt und man vor dem RELEASE-Announce allen FTP-Spiegelservern Zeit geben will alles zu syncronisieren. Das kann je nach FTP-Admin zwischen einigen Stunden bis Tagen bis Wochen dauern. Sind hinreichend viele FTP-Spiegelserver noch nicht up-to-date, weichen viele unüberlegt auf den primären FTP-Server des Projekts aus, der dann für Tage unter Hochlast fährt während man sich als Downloader mit einigen wenigen kBytes/sec über die schlechte Anbindung ärgert. Deswegen nutzt bitte einen der folgenden Server:

Have fun!
Raphael



One Response to “FreeBSD 8.0-RELEASE Available”

  1.   Twitted by uugrn Says:

    [...] This post was Twitted by uugrn [...]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.